Schriftgröße  + A -
Samtgemeinde Heeseberg

Wirtschaft

In Jerxheim sind neben dem Sitz der Verwaltung wichtige Einrichtungen der Samtgemeinde vertreten. Jerxheim verfügt über Ärzte, Gaststätten, ein Alten- und Pflegeheim und verschiedene Einzelhandelsläden zur Nahversorgung. Jerxheim, Jerxheim Bahnhof und Söllingen liegen direkt an der Bundesstraße B 244, die von Helmstedt nach Wernigerode führt.

Die Wirtschaft in der Samtgemeinde Heeseberg ist von jeher durch die Landwirtschaft geprägt. Die beiden Zuckerrüben im Wappen von Söllingen verweisen auf die Bedeutung für den Ort. Schon 1850 im Zuge der Industrialisierung etablierten sich in Söllingen eine Zuckerfabrik, eine Brennerei, eine Dampfziegelei, eine Brauerei, eine Saftfabrik und eine Dampfmolkerei. An die Stelle der Zucker- und Rübensaftfabrik ist heute die Erzeugung von Saatgut getreten, das in alle Welt exportiert wird.  Ein internationales Saatzuchtunternehmen hat seinen Hauptsitz in Söllingen. Landhandel-, Agrarbetriebe und landwirtschaftliche Genossenschaften sowie Betreiber von Windkraftanlagen sind heute von großer wirtschaftlicher Bedeutung für die Samtgemeinde.

© 2022 · Samtgemeinde Heeseberg · Datenschutz · Impressum · Sitemap